Home

Gewinnspiel

Gewinnspiel Black Friday – bei uns gibt’s keine Rabatte sondern alles umsonst. Wir verlosen DAB+ Radios von Markenherstellern. Sie können ab sofort mitmachen und Ihre Gewinnchance bis Freitag, 23. November sichern. Es lohnt sich! Hier mitmachen! →

Gewinnspiel
Xmas Special

Der Countdown läuft: Am 01. Dezember geht es los!

Day(s)
Hour(s)
Minute(s)
Second(s)
Weihnachtsgeschenke-Tipps DAB+ Radios sind die ideale Geschenkidee. In unserem Xmas-Special präsentieren wir Digitalradios für jede Nutzungssituation und jeden Geldbeutel. Vom DAB+ Radiowecker, über digitale Soundsysteme, DAB+ Car-Adapter, Autoradios, mobile DAB+ Radios oder Baustellenradios. Unsere Weihnachtstipps online hier→

DAB+ Radios mit Direktwahltaste

Aktuelle Editionsmodelle! Nur ein Knopfdruck vom Lieblingssender entfernt.

Alle Editionsmodelle>>

IMPERIAL DABMAN i450

Mit einer aufgeräumten Front im Look gebürsteten Aluminiums, dem zentralen 2,8 Zoll TFTFarbdisplay und einem leicht verständlichen Bedienfeld präsentiert sich das Gerät wertig und übersichtlich. Mehr →


DAB+ Radiotest mit Promi-Frauen

Mit Model und Moderatorin Britt Jolig testet das NOXON NOVA II auf ihre ganz eigene Weise. Ein lesenswerter Testbereich.  Mehr → 


Testbericht sonoroSTEREO

Die deutsche Ideenschmiede Sonoro Audio bietet mit dem Sonoro Stereo ein kompaktes Musiksystem, das weit mehr sein will als ein Küchenradio. Es tritt an, die komplette HiFi-Anlage im Wohnzimmer abzulösen. Mehr →


DAB+ Radiotest mit Promi-Frauen

TV-Moderatorin Anna Heesch hat das Roberts Revival RD70 getestet und sich sofort verliebt.  Mehr →


DAB+ Themenspecial

EBU erprobt Sprachsteuerung mit DAB+

Die European Broadcasting Union (EBU) erprobt eine Technik, die es ermöglicht auch den digital-terrestrischen Hörfunk DAB+ in Sprachsteuerungsklienten wie Amazons Alexa einzubinden. Das entsprechende Pilotprojekt wurde gestern auf dem WorldDAB

Prominente hören DAB+

DJ Jondal hoert DAB+
DJ Jondal hört DAB+ mit…. QUUBI
TV-Star Margarethe Schreinemakers hört DAB+ … mit SONORO Relax in red
Schauspieler Alex Jolig hört DAB+ mit… NOXON Nova II
Promi-Hund Ludwig von “Ludwigswelt” hört DAB+ mit… IMPERIAL i150

Anzeigen
dabplus-radios.de bzw. dabplus-radios.at bietet eine umfangreiche Übersicht aller verfügbaren DAB+ Radios in Deutschland und Österreich. Aktuell sind über 650 Radiomodelle von über 55 verschiedenen Herstellern online. Finden Sie Ihr passendes Digitalradio. Schnell und einfach! Mittels Filter können Sie die DAB+ Radios nach Preis sortieren sowie nach Hersteller, Kategorie und technischen Spezifikationen auswählen. Hier klicken » DAB+ ist digital-terrestrisches Radio über Antenne.  Es ist der Nachfolger von UKW, dem analogen Radio. Nicht nur alle öffentlich-rechtlichen, sondern auch zahlreiche private Radioveranstalter senden ihre Programme über DAB+. Die digital-terrestrische Verbreitung bietet neben vielen von UKW bekannten Programmen auch Platz für eine Vielzahl neuer Spartensender für den persönlichen Geschmack. DAB+ bietet klaren, digitalen Klang ohne Zusatzkosten und mit wertvollen Zusatzinformationen auf dem Display.

Was ist DAB+?

Digitalradios von heute nutzen die sogenannte DAB+-Technik. DAB+ ist die Abkürzung für “Digital Audio Broadcasting“, wobei das “+” für den weiterentwickelten Standard des Übertragungsweges steht. DAB+ ist der weiterentwickelte Standard der DAB-Systemfamilie. DAB+ setzt ein effizienteres Verfahren zur Audiocodierung (MPEG 4 HE-AAC V2) ein, als das ältere DAB-Verfahren (MPEG 1 Layer 2) und kommt in Deutschland seit 2011 zum Einsatz. Dadurch ist mehr Platz für Radioprogramme und Datendienste gewonnen. 2016 ist das letzte noch in DAB (alt) ausgestrahlte Programm in Deutschland vom Netz genommen worden. Alle Digitalradio-Programme laufen jetzt in DAB+. Mit der Einführung der Technik wurde die Möglichkeit geschaffen, mehr Programme, sowohl regional, als auch landes- und bundesweit auszustrahlen. Mit einem Digitalradio entfällt auch die Sendersuche nach verschiedenen Frequenzen, da die Programme nach Kanälen abgespeichert werden. Es genügt also ein einmaliger Sendersuchlauf und schon hat man die Programme alphabetisch in seinem Gerät eingespeichert. Außerdem können Zusatzinformationen wie Bilder und Texte auf die Geräte übertragen werden (Albumcover, Songinformationen, Verkehrsmeldungen, etc.). Langfristig ist das Ziel (ähnlich wie bereits beim Fernsehen) die Radioübertragung zu digitalisieren und möglichst auch europaweit eine einheitliche Technik zu verwenden. In vielen Ländern der EU wurde die Technik bereits erfolgreich auf den Märkten etabliert. In unserem DAB+ Ratgeber beantworten Experten alle Fragen rund um die neue Empfangstechnik.