Testbericht Quubi Palona 2018

Testbericht: Soundsystem Quubi von Palona (2018)


Gut gebrüllt Löwe…

die exellenten Bewertungen belegen die exquisite Qualität des Quubi. Dieses “Masterpiece” wird es noch weit bringen und sicherlich noch mit so mancher Überraschung aufwarten. Palona hat hier gleich mit seinem ersten Wurf herrausragende Qualität geliefert. Diese haben jetzt auch renommierte und anerkannte Testmagazine bestätigt.

Ob in Hifi-Test, Audio Test, Digital Tested oder Digital Fernsehen, immer beweist der Quubi seine hervorragenden Stärken und landet elegant in der 1. Reihe. Was ihn ausmacht sind sein ungewöhnliches Design – quadratisch, faktisch sehr gut und viele, viele tolle Extras. Aber sind wir mal ganz ehrlich, was wirklich begeistert am Quubi ist doch der ungeheuerliche Wumms, der aus diesem Hightechquader entweicht.

Nicht umsonst wurde er schon in der Presse als Brüllwürfel bezeichnet, da hat es also so manchen schon richtig von den Socken gehauen, wenn sie dann mal ganz frech die Lautstärke nach oben gedreht haben. Uns soll´s recht sein, denn was wir tatsächlich an dem Quubi so lieben und was uns begeistert ist der unglaubliche Sound. Der lässt uns nicht kalt und treibt uns zu Höchstleistungen an. Und natürlich der enorme Zuspruch der Kunden. Wir freuen uns darauf, mit dem Quubi auch durch die zukünftige Hifiwelt zu grooven und Sie weiterhin zu begeistern. Was sich eigentlich wie eine Story aus einem Film anhört, ist tatsächlich passiert. Bei einem gemeinsamen Abendessen im italienischen Restaurant haben die Designer Bernhard Geisen, Jakab Barna und Martin Sach mit Ingenieuren am Tisch gesessen und per Kugelschreiber auf einer Papiertischdecke den ersten Entwurf eines neuen Soundsystems gezeichnet. Diese Tischdecke diente tatsächlich als Vorlage für mehr als 30 weitere Entwürfe, bis sich das Team für die endgültige Form des hier vorliegenden Palona Quubi festlegte. Am Ende herausgekommen ist eine der einfachsten Formen überhaupt: ein Würfel.

Palona Quubi

Fast perfekt in den Dimensionen ist der 28 x 30 x 31 Zentimeter messende Quubi ein echter Würfel, der auf einem integrierten Standfuß leicht nach hinten geneigt ist. Das Gehäuse des 2.1-Soundsystems besteht aus einem hochwertig gefertigten Würfel mit perfekt lackiertem „Deckel“ aus Holz und Seitenwänden aus Aluminium. Wahlweise ist der Quubi in den Versionen Hochglanzschwarz oder Elfenbein erhältlich. Satte 8 Kilogramm bringt das Soundsystem auf die Waage und beeindruckt sowohl durch die Form als auch durch die Verarbeitungsqualität. Auf der Front des Quubi Þ nden sich zwei große, grifÞ ge und beleuchtete Drehregeler für die Einstellung der Lautstärke bzw. Quellenwahl und Einstellungen. Eine weitere Reihe kleiner Tasten dient als Kurzwahl für Radiosender oder Playlisten. Natürlich ist der Quubi auch per Fernbedienung bedienbar. Das ebenfalls quadratische Farbdisplay in der Mitte des Gerätes zeigt alle wichtigen Informationen über gewählte Quellen und sogar die Plattencover der gerade abgespielte Musik an – prima! Der Quubi ist ein voll ausgestattetes Musiksystem mit zwei seitlich eingebauten Lautsprechern und einem Subwoofer auf der Gehäuseunterseite, angetrieben von einem integrierten 60-Watt-Verstärker. Musiksignale empfängt der Quubi entweder per FM- oder DAB-Tuner, via Bluetooth, per Line-in (Mini-Klinke), USBAnschluss, LAN-Kabel oder noch komfortabler per WLAN. Das praktische am Quubi ist, dass Internetradio und Spotify-Connect bereits ins Gerät implementiert wurden, das heißt, auf Knopfdruck lassen sich (bei vorhandenem Internetanschluss) etliche Millionen Musiktitel aus dem Internet abspielen. Natürlich ist auch der Zugriff auf Musiktitel im heimischen Netzwerk via UPnP- und DLNA-Streaming möglich. Wie es sich für ein komfortables Musiksystem gehört, lassen sich am Quubi auch ein Sleep-Timer und ein Wecker aktivieren.

Praxis

Das Setup des Palona Quubi geht ohne Probleme von der Hand; wer jemals ein Wi-Fi-Produkt erfolgreich in ein Netzwerk eingebunden hat, wird sich über das besonders pß egeleichte Setup des Quubi sehr freuen. Der Klang des Quubi lässt sich dank Equalizer (per Fernbedienung) individuell einstellen, von glasklar bis mächtig wuchtig ist alles an Presets dabei. Die Stereo-Darstellung von Musik gelingt dem Quubi trotz eng zusammenliegender Chassis beachtlich gut, wenn auch der typische „Sound“ einer virtuellen Stereo-Verbreiterung immer mitschwingt. Doch dieses System ist sicher nicht der Ersatz für eine ernst zu nehmende HiFi-Anlage sondern eine praktische und elegante Alternative für das Esszimmer, Büro oder Schlafzimmer. Im Prinzip bietet das QuubiSoundsystem sogar beachtliche Dynamik und satten Bass, wenn man die Lautstärke nicht allzu sehr übertreibt. Dann nämlich neigt das Soundsystem etwas zu Kompression im Bass und zu angestrengten Mitten. In seinem vorrangigen Einsatzgebiet, der sanften und dezenten Musikberieselung, macht das System jedoch jede Menge Spaß und glänzt durch perfekt einfache Bedienbarkeit.

Fazit

„Funktion trifft Design“, diesem Leitsatz wird das Palona Quubi zu 100 % gerecht. Mit toller Verarbeitungsqualität, umfangreicher Ausstattung für jede Art von Musikquelle und einer verblüffend einfachen Bedienbarkeit ist das 2.1-Soundsystem Quubi perfekt geeignet als elegante Musikanlage im Esszimmer, Büro oder gar Wohnzimmer. Wer auf guten Sound und extravagantes Design Wert legt, ist mit dem Palona Quubi bestens bedient.

Auto Michael Voigt

http://www.quubi.de/ – Copyright Fotos: Palona